Platzregel: Besserlegen

Bis auf weiteres gilt: Fairway-Höhe oder niedriger geschnitten, Erleichterungsbereich von einer Schlägerlänge, (gereinigter) Ball muss hingelegt werden.

Liegt der Ball eines Spielers auf einem Teil des Geländes, das auf Fairway-Höhe oder niedriger geschnitten ist, darf der Spieler einmal straflose Erleichterung in Anspruch nehmen, indem er den ursprünglichen Ball oder einen anderen Ball in den folgenden Erleichterungsbereich hinlegt und ihn daraus spielt:

Bezugspunkt: Stelle des ursprünglichen Balls

Größe des Erleichterungsbereichs: eine Schlägerlänge gemessen vom Bezugspunkt

Einschränkungen der Lage des Erleichterungsbereichs:
er darf nicht näher zum Loch liegen als der Bezugspunkt und er muss im Gelände liegen
er erstreckt sich bei einem Bezugspunkt im Vorgrün nicht bis auf das Grün