Regelfrage der Woche - Folge 9

Darf ein Schläger zur Hilfe bei der Ausrichtung auf den Boden gelegt werden?

Frage:
Zur Hilfe bei der Ausrichtung legt die Golferin bei jedem Abschlag ihren Schläger auf den Boden, richtet ihn in Schlagrichtung aus, stellt die Füße passend an, nimmt den Schläger auf und führt ihren Abschlag aus. Ist dieses Vorgehen regelkonform?

1. Ja. Dieses Vorgehen kann von jeder Golferin gleichermaßen genutzt werden und stellt somit keine individuelle Vorteilsnahme dar. Darüber hinaus ist auch keine übermäßige Spielverzögerung anzunehmen.

2. Ja, aber nur dann, wenn bedingt durch Tau oder Regennässe keine Spuren auf dem Rasen zurückbleiben.

3. Nein. Es dürfen keinerlei Gegenstände hingelegt werden, die die Einnahme der Standposition unterstützen.

| LÖSUNG |

| LINK | zu weiteren Informationen zu den neuen Golfregeln