Damen

Deutsche Golf Liga | Gruppenliga NRW-2

Kapitänin

Anna Wedegärtner

Vize-Kapitänin

Saskia Kaufhold

Kader

Petra Brandt  |  Nina Daur  |  Sandra Glass  |  Melissa Groen  |  Roswita Günther  |  Christina Hampel  |  Rebecca Hoke  |  Hannelore Hipp  |  Saskia Kaufhold  |  Lisa Meyer  |  Ursula Netzker  |  Nele Kristin Philipp  |  Stefanie Schmidtpott  |  Marleen Wagemeyer  |  Anna Wedegärtner  |  Andrea Westermilies

Spieltag 3 & 4: Marienfeld & Sennelager

Mit Rückenwind ins Heimspiel

Ein dritter und ein vierter Platz stehen nach dem Doppelspieltag in Marienfeld und Sennelager für unsere Frauenmannschaft des Uni-GC Paderborn zu Buche. Damit bleibt der Uni-GC mit zehn Punkten auf Rang 3 in der Gruppenliga, hinter Marienfeld (19 Punkte) und Lippstadt (17) und einen Zähler vor Sennelager.

Insbesondere Hannelore Hipp und Stefanie Schmidtpott spielten bei ihrer Liga-Premiere in Sennelager stark auf und belegten mit 92 bzw. 102 Schlägen netto den ersten und vierten Platz. Anna Wedegärtner (91), Lisa Meyer (100), Nele Philipp (103) und Ulla Netzker (114) komplettierten für ein mannschaftlich starkes geschlossenes Ergebnis.

Am Tag zuvor war es in Marienfeld dann aber wieder der eine Schlag Rückstand auf die Drittplatzierten aus Sennelager, der die Paderbornerinnen mit 128,5 Schlägen über CR auf Rang 4 schickte. Die Scores im Überblick: Anna Wedegärtner (88), Lisa Meyer (94), Saskia Kaufhold (99), Petra Brandt (104), Christina Hampel (107) und Nele Philipp (109).

Ab 10 Uhr steigt am Sonntag (8. August) das Heimspiel auf der Haxterhöhe Links für die Damen und die zweiten Herrenmannschaft.

Spieltag 2: GC Lippstadt

Knapp daneben ist auch vorbei

Glück und Pech liegen im Sport oft eng beieinander. Denkbar knapp ist unsere Frauenmannschaft am Sonntag im GC Lippstadt am zweiten Platz vorbeigeschrammt und mit einem Schlag Rückstand auf die Gastgeberinnen und das Team aus Sennelager (jeweils 110 Schläge über CR) auf dem vierten Platz gelandet. Unschlagbar war an diesem Tag die Mannschaft vom GC Marienfeld (82 Schläge über CR).

Während die Marienfelderinnen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung dominierten, hatten die anderen Teams mehr mit dem Wasser und den Grüns zu kämpfen und brachten nur drei Ergebnisse unter 100 rein. Beim Uni-Gc waren dies Sandra Glass, Anna Wedegärtner (beide 88) und Saskia Kaufhold (98). Roswitha Günther (101) , Nele Kristin Phlipp (103) und Lisa Meyer (108) komplettierten.

Damit ist der Uni-GC nach zwei Spieltagen mit insgesamt fünf Punkten Tabellendritter hinter Marienfeld und Lippstadt (je neun Zähler).

Jetzt folgt ein Doppelspieltagswochenende für die Paderbornerinnen: Am 31. Juli treffen sich die Teams in Marienfeld und einen Tag später in Sennelager. Am 8. August folgt dann das Heimspiel auf dem Kurs Haxterhöhe Links.

Spieltag 1: Bad Driburger GC

Kopf-an-Kopf-Rennen am ersten Spieltag

„Dieser erste Spieltag hat gezeigt, dass vier Teams ganz dicht beieinander sind und es eine sehr spannende Saison wird“, sagt Uni-GC-Kapitänin Anna Wedegärtner. Die Paderbornerinnen hatten beim Sieg der Lippstädterinnen (97 Schläge über Par) mit 103 Zählern nur einen Schlag Rückstand auf die Zweitplatzierten aus Marienfeld und waren gleichzeitig schlaggleich mit den Gastgeberinnen aus Bad Driburg. Mit 133 Schlägen über Par hatte die Mannschaft aus Sennelager mit dem Platz der Kurstadt besonders zu kämpfen.

Die beste Runde des Tages lieferte Carla Dedores aus Lippstadt mit acht Schlägen über Par ab, fünf mehr (85) benötigte Anna Wedegärtner, die damit in der Einzelwertung Zweite wurde. Sandra Glass (89), Nina Daur (96), Roswitha Günther (100), Nele Kristin Philipp (103) und Petra Brand (105) komplettierten das Uni-GC-Teamergebnis, wobei die höchste Schlagzahl nicht in die Wertung eingeht. Begleitet wurde die Mannschaft von Ulla Netzker, die als Beraterin eine wichtige Stütze war.

Am 18. Juli findet der nächste Spieltag in Lippstadt statt.

Saisonvorschau

Große Vorfreude auf den Restart nach dem Lockdown

Mit einem 16-köpfigen und dem damit größten Team in unserer noch recht jungen Mannschaftshistorie fiebern wir der DGL-Saison 2021 entgegen – und hoffen, dass sie nicht wie schon 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer fällt. Während wir keine Abgänge zu verzeichnen haben, freuen wir uns über die Neuzugänge Christina Hampel, Hannelore Hipp und Rebecca Hoke.

Neu in unserer diesjährigen Ligagruppe ist der GC Marienfeld. Die Mannschaft des ehemals auch im Uni-GC aktiven Trainers Felix Matz beendete die Oberliga-Saison 2019 auf dem vierten Platz und stieg damit wieder in die Gruppenliga ab. Neben Marienfeld sind der Bad Driburger GC, GC Lippstadt und BA Sennelager mit von der Partie.

Die Saisonvorbereitung sieht 2021 aufgrund des NRW-Golfspielverbots im Corona-Lockdown ungewohnt aus: Statt viele gemeinsame Runden auf dem Platz zu spielen und im Mannschaftswintertraining mit den PROs auf der Driving Range des Uni-GC Paderborn zu arbeiten, hat jede Golferin ihren individuellen Trainingsplan: In den heimischen Wohnzimmern und Gärten wird gechippt und geputtet, durch die Naherholungsgebiete des Paderborner Landes gewandert, an den Fischteichen gejoggt und auch das mentale Golfspiel trainiert, z. B. beim Anschauen von Turnierübertragungen im TV.

Aber eines ist daher sicher: Noch nie war die Vorfreude auf eine neue DGL-Saison so groß. Wir alle können es kaum erwarten, für den Uni-GC Paderborn wieder die Schläger zu schwingen, das „Klack“ im Treffmoment zu hören und den kleinen weißen Ball fliegen zu sehen.

Saisonstart am 16. Mai

Zum Saisonstart laden wir direkt zum Heimspiel ein: Am 16. Mai steigt ab 10 Uhr der erste Spieltag auf dem Kurs Haxterhöhe Links. Hier wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen und als Gastgeberinnen mit fünf Punkten überzeugen. Zwei Wochen später, am 30. Mai, geht es zum Liga-Neuling Marienfeld und am 20. Juni sind wir zu Gast in Bad Driburg, wo wir in unserer letzten regulären Saison 2019 den Meistertitel feierten. Lippstadt ist am 18. Juli Austragungsort des vierten Spieltages und zum Showdown – sollten sich wieder zwei oder mehr Mannschaften auf Augenhöhe begegnen – kommt es am 1. August beim Golfnachbarn in Sennelager.

Der Tabellenerste darf sich am Ende wieder über ein Ticket für die Aufstiegsrunde in die Oberliga freuen. Ob uns das zum zweiten Mal in Folge gelingt, hängt sicher auch davon ab, wie die anderen Teams sich in den letzten anderthalb Jahren entwickelt und die Spielpausen überstanden haben. Lippstadt und Marienfeld stellen sicherlich spielstarke Mannschaften, sodass die Ligaspiele eine spannende Herausforderung für uns werden. Wir freuen uns auf jeden einzelnen Schlag und eine erfolgreiche Golfsaison.

Nach oben

Infos und Kontakt für interessierte Damen

aktuelle Tabelle

detaillierte Ergebnisse

| LINK | auf die Seite des GVNRW

Ligaspiele

Die fünf Mannschaftsspieltage finden an Sonntagen von Mai bis August auf jeweils einer Anlage der Gruppe statt. Gespielt wird eine 18-Loch-Runde im Zählspiel-Modus.

Um am Mannschaftsspielbetrieb teilnehmen zu können, musst Du drei Voraussetzungen erfüllen:

1. Spaß am Golf
2. Voll-Mitgliedschaft
3. HCP -26  

Gerne stehen Dir unsere Kapitäninnen Anna und Saskia oder auch unser sportlicher Leiter Tim bei Fragen zur Verfügung.       

Damen-Mannschaft 2021

Spieltag 1: Bad Driburger GC

Spieltag 2: GC Lippstadt