2. Herren

NRW-Gruppenliga | Gruppe 4

Kapitäns-Team

Sven Rönnike & Fabian Dicken

Kader

Tobias Daniels   |   Fabian Dicken   |   Finn Ewald   |    Timo Grollius   |   Paul Hannes   |   Maximilian Keck   |  Andre Kroschewski   |   Fabian Neitzel   |   Jonas Neuhäuser   |   Sebastian Peitz   |   Sven Rönnike   |   Jakob Willeke

Saisonvorschau

Neues Material auf dem Prüfstand

Die Golfsaison 2020 ging zu Ende, ohne dass auch nur ein einziger Ball im offiziellen Wettkampf geflogen ist. Die Motivation der zweiten Mannschaft war groß, noch größer die Enttäuschung, als klar wurde, dass die sportlichen Pläne und Ziele nicht in Angriff genommen werden konnten. Das letzte Jahr hat sich jeder anders vorgestellt. Glücklicherweise konnte ein clubinterner Ligabetrieb zwischen den Mannschaften des Universitäts-Golfclubs Paderborn ausgerichtet werden, welcher ein wenig über die abgesagte Saison hinwegtröstete. Die zweite Herrenmannschaft konnte spielerisch mehrfach überzeugen und sich einen guten zweiten Platz erspielen.

Nach alter sportlicher Manier „nach der Saison ist vor der Saison“, begannen voller Zuversicht und Motivation die Planungen für das Golfjahr 2021. Nach vielen Gesprächen und zähen Verhandlungen der Mannschaftsverantwortlichen steht das Team für 2021 fest. Fabian Dicken und Sven Rönnike waren und bleiben die sportliche Speerspitze der zweiten Garde und weiterhin die Kapitäne. Die Jugendtalente Finn Ewald und Maximilian Keck sind ebenfalls weiter wichtiger Bestandteil der Mannschaft ebenso wie Routinier Sebastian Peitz. Andre Kroschewski und Tobias Daniels, die bereits in der letzten Saison das Team verstärken wollten, warten weiterhin ungeduldig darauf von der Leine gelassen zu werden.

Der Kader wird in diesem Jahr durch die Neuzugänge Paul Hannes, Fabian Neitzel, Jakob Willeke, Jonas Neuhäuser und Timo Grollius ergänzt und verstärkt. Damit sind sieben von zwölf Spielern noch ligaunerfahren und müssen zeigen, dass sie als neue Modelle auf dem Markt überzeugen können.

Auch in diesem Jahr ist sich die Mannschaft darüber einig, dass der Spaß am Spiel im Vordergrund stehen soll. Da jeder Golfer aber weiß, dass ein erfolgreiches Spiel noch mehr Spaß macht, sollen so bald als möglich regelmäßige Trainingseinheiten sowie Proberunden auf den gegnerischen Plätzen beginnen. Als Herausforderungen warten in dieser Spielzeit die Herren des GC Möhnesee, GC Westheim und GC Stahlberg auf die Männer vom Haxterpark. Die Mannschaften und die anspruchsvollen Plätze versprechen eine spannende Saison 2021 in der es sich zu beweisen gilt.

Infos

aktuelle Tabelle

detaillierte Ergebnisse

| LINK | auf die Seite des GVNRW

Kontakt

Sven Rönnike und Fabian Dicken
infohaxterpark.de